Poker

In den SPIELBANKEN SACHSEN wird im Automatenspiel Poker gegen die Bank gespielt. Ziel ist es, eine möglichst hochwertige Kartenkombination zu erhalten.

Die Spielregeln

Poker wird mit einem 52er Rommé-Blatt gespielt, das aus Pik, Herz, Karo und Kreuz besteht. Jede Farbe hat 13 verschiedene Karten in aufsteigender Wertigkeit von der 2 bis zum Ass.

Jede Karte zählt mit dem aufgedruckten Wert. Der Royal Flush ist das höchst mögliche Blatt. Bitte beachten Sie: Beim Poker haben die Farben keine Rangfolge. Das heißt, ein Kreuz-Ass wird nicht höher gewertet als ein Pik-Ass. Beide Farben haben die gleiche Wertigkeit.

Die Poker-Hände nach ihrer Rangfolge

1. Royal Flush

Die höchste und stärkste Hand der Poker Reihenfolge ist der Royal Flush. Ein Royal Flush besteht aus einer Straße in einer Farbe (Pik, Herz, Karo oder Kreuz), also aus fünf direkt aufeinanderfolgenden Karten, beginnend mit der 10 und endend mit dem Ass.

2. Straight Flush

Die zweitstärkste Poker Hand ist der Straight Flush. Ein Straight Flush besteht aus einer Straße in einer Farbe (Kreuz, Pik, Herz oder Karo), also aus fünf direkt aufeinanderfolgenden Karten.

3. Vierling

Die drittstärkste Pokerhand besteht aus vier Karten eines Werts, beispielsweise aus vier Königen, und heißt Vierling oder Poker.

4. Full House

Das viertstärkste Poker Blatt ist das Full House. Ein Full House besteht aus einem Paar und einem Drilling.

5. Flush

Eine höhere Wertigkeit als eine Straße hat der Flush. Für einen Flush werden fünf Karten einer Farbe (Kreuz, Pik, Herz oder Karo) benötigt.

6. Straße

Die Straße wird im Pokerjargon Straight genannt. Eine Straße wird aus fünf direkt aufeinander folgenden Karten gebildet. Das Ass ist bei Straßen eine spezielle Karte. Es kann sowohl als kleinste als auch als höchste Karte eine Straße vervollständigen: Also entweder als A-2-3-4-5 oder als 10-J-D-K-A.

7. Drilling

Ein Drilling besteht aus drei Karten mit dem gleichen Wert.

8. Zwei Paare

Hat ein Spieler je zwei Karten mit dem gleichen Wert, hat er zwei Paare.

9. Paar

Ein Paar besteht aus zwei Karten mit dem gleichen Wert (z.B. Ass, Dame oder 10).

10. Höchste Karte

Hat ein Spieler nicht mal ein Paar getroffen, zählt seine höchste Karte („High Card“). Die beste High Card ist ein Ass.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Kontakt

Sächsische Spielbanken-GmbH & Co. KG
Oststraße 105, 04299 Leipzig
Tel. 0341 8670-0
Fax. 0341 8670-804
E-Mail: info@spielbankensachsen.de

Rechtlicher Hinweis

Zutritt ab 18 Jahren erlaubt. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit. Glücksspiel kann süchtig machen.